Huron See

Der Huron See bietet viele Outdoor – Aktivitäten

Brucesky
Der Huron See ist der fünftgrößte Süßwassersee in der Welt und war der erste große See, der von Forschern in Europa entdeckt wurde. Die durchschnittliche Tiefe des Huron Sees beträgt 59 Meter und seine maximale Tiefe beträgt 229 Meter.

Der See ist die Heimat der größten Süßwasser - Insel, Manitoulin, dort befinden sich ebenfalls die zwei größten Buchten der großen Seen die Georgsbucht und die Saginaw Bucht. Die Georgsbucht befindet sich auch unter den 20 größten Seen der Welt

Es gibt überall im Huron See verstreut Schiffwracks. Um die historisch bedeutenden Wracks zu schützen, gibt es fünf Konservierungsplätze in Michigan und einen Nationalpark in o­ntario.

Huron County Museum

Das Huron County Museum hebt den schottischen Kolonial – Befürworter John Galt und die Canada Company, spätes 19. Jahrhundert und Anfang des 20. Jahrhunderts, sowie den Beginn der Salz – Industrie der Region hervor. Große Dampfmaschinen und kleinere landwirtschaftliche Kunsterzeugnisse werden ebenfalls ausgestellt.

Ein einzigartiges achteckiges Gebäude, bekannt als Huron Historic Goal (britisches Gefängnis) diente als Bezirksgefängnis von 1841 bis 1972. Es beherbergte ursprünglich die Landgerichte und Ratszimmer und diente ebenfalls als Haus des Unterschlupfs.

Cheboygan Fluss

Peninsula National Park
Gelegen auf den Ufern des Cheboygan Flusses bietet Cheboygan Skilaufen und Motorschlittenfahren, Fischerei, Bootfahren, Strände, eine Büffel - Ranch, einen Eis Pavillon, Handwerk-Shows, Konzerte im Park, ein Bezirksmuseum, Elch - Beobachtungen, Herbst Touren und Leuchtturm Besichtigungen an. Der Kutter der Küstenwache, die Mackinaw, bietet jeden Sommer Touren an und das Opernhaus bietet jedes Jahr eine Vielzahl an Aufführungen.

Einige Städte rund um den Huron See bieten Lachs-Fischerei, Wanderungen, Parks und andere Outdoor - Aktivitäten an.

Es gibt 31 Leuchttürme, die den Huron See auf dem amerikanischen Territorium und 11 in Kanada umgeben.