Angeln

Angeln

Angler im Kanu
Wenn Sie sich entschieden haben, das Angeln als Hobby zu betreiben, so müssen, bevor Sie Ihre Angel auswerfen können, noch einige Grundlagen gemeistert werden. Zu den wichtigsten gehören:

Zuerst müssen Sie sich mit der nötigen Ausrüstung, je nach Art des Angelns, das Sie betreiben wollen, ausstatten. Bevor Sie irgendetwas kaufen sollten Sie einen erfahrenen Angler zu Rate ziehen. Er kann Ihnen Tipps geben, welche Art des Angelns Sie in Ihrer Region betreiben können.

Grundkenntnisse

Sie müssen lernen, wie man einen Fischerknoten anfertigt. Bevor Sie nun beginnen
sich im Binden von vielen verschiedenen Knoten zu versuchen, sollten Sie sich auf
den „Uni – Knoten“ konzentrieren. Er wird bei fast allen Arten des Angelsports benutzt
und ist einfach zu erlernen. Sie können sich nun an Ihren PC setzten (oder in die
Bibliothek gehen), den Begriff „Uni-Knoten“ in die Suchmaschine eingeben und es
werden Ihnen nun zahlreiche explizite Hinweise angezeigt, wie dieser Knoten
gebunden wird. Sie sollten nun diesen Knoten zuhause üben, z.B. mit einer
Angelschnur, bis Sie den Knoten ohne Probleme auch in der Dunkelheit binden
können.

Ausstattung

Nachdem Sie Ihre Grundausstattung gekauft haben (eine Rute, Rolle und Angelschnur), üben Sie in Ihrem Garten oder in einem offener Bereich, der frei von Hindernissen ist. Auch hier, sollten Sie einen erfahrenen Angler fragen. Bücher und Zeitschriften sind ebenfalls im Buchhandel oder in Ihrer Bibliothek erhältlich, die die erforderlichen Anweisungen enthalten.

Angler am Teich
Sie haben ein wunderbares Hobby gewählt. Auf dem Wasser oder an einem See in der Sonne zu sitzen und das Gezwitscher der Vögel zu hören, wird einen großen mentalen Einfluss auf Ihre Lebenseinstellung haben.